Wir helfen

Not leidenden Menschen - vor allem Kindern und Jugendlichen - in der westafrikanischen Republik Burkina Faso. Unser Fokus liegt in den Bereichen Ernährungssicherheit, Bildung und Zugang zu medizinischer Versorgung, den wir in verschiedenen Projekten umsetzen.

Burkina Faso - Fakten

  • Laut Human Development Index ist Burkina Faso eines der am schlechtesten entwickelten und ärmsten Länder der Welt (an 181. Stelle von 187).
  • Die Republik belegt mit 71 % den zweiten Platz im Ranking der Länder mit der höchsten Analphabetenrate.
  • Jeder zweite Einwohner lebt unter der absoluten Armutsschwelle.
  • Die Lebenserwartung liegt bei ungefähr 50 Jahren.
  • Die Kindersterblichkeit liegt bei circa 17 %. Dies hauptsächlich, weil harmlose Krankheiten nicht richtig diagnostiziert werden.
  • Es herrscht ein grosser Mangel an qualifiziertem medizinischem Personal. So kommt auf 10'000 Einwohner nur 1 Arzt (zum Vergleich: in der Schweiz sind es 41 Ärzte).
  • Weniger als  1 % der Bevölkerung haben Zugang zu Sanitäranlagen und nur ein Drittel der Einwohner kann seinen Durst mit sauberem Trinkwasser stillen.
  • Das am Südrand der Sahara liegende Land wird von regelmässig wiederkehrender Dürre geplagt und die Böden sind fast überall unfruchtbar, sodass nur auf knapp 10 % der Fläche Landwirtschaft betrieben werden kann.

> 30.06.2016

Artikel im Blickpunkt

Kontakt

Verein für
humanitäre Hilfe e.V.

Postfach 704

FL-9490 Vaduz

Tel: +41 79 318 05 42

(Lisa Fischer)

Schnellzugriff

Der VfhH in den Sozialnetzwerken

Bilder

Eddy Risch (www.eddy.li)