Im November 2019 konnten wir die Zusammenarbeit mit der burkinischen Stiftung RAVI starten. Eine nachhaltige Entwicklung ihres Landes durch eine professionelle Ausbildung und Wertsteigererung der Einwohner ist das Ziel der Stiftung. Vor allem junge Menschen sowie Frauen jeglichen Alters aus ländlichen, noch kaum entwickelten Regionen sollen von diesem Projekt, welches in sieben Etappen unterteilt ist, profitieren.

Etappe 1 - Das richtige Metier finden:

RAVI bildet in allen Bereichen aus, die zur Entwicklung des Landes beitragen. Faktoren für die Wahl sind die persönlichen Fähigkeiten und Interessen sowie die lokalen Ressourcen und Nachfragen.


Etappe 2 - Theoretische Ausbildung:

Diese findet in den Ausbildungszentren der Stiftung statt und wird von jeweiligen Experten durchgeführt. Hier erlernen die Kandidaten auch das beherrschen des Computers und Basiskenntnisse der Betriebswirtschaftslehre. Ausserdem wird durch diverse Aktivitäten das Selbstvertrauen gestärkt.


Etappe 3 - Praktische Ausbildung:

Die Kandidaten erlernen ihr Metier und profitieren vom umfangreichen Fachwissen der Experten. Sie sollen ihr Produkt bzw. ihre Dienstleistung vollumfänglich beherrschen, um so langfristig wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein.


Etappe 4 - Erstellen eines Business-Plans:

In Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen erstellen die
Kandidaten einen Business-Plan und erfahren wichtige Informationen
zur Führung eines Unternehmens.


Etappe 5 - Die Gründung der Firma:

RAVI leistet bei der Firmengründung und allen damit verbundenen administrativen Angelegenheiten Unterstützung.


Etappe 6 - Finanzierung der Firma:

Mit nur wenig Kapital und dem Notwendigsten nehmen die Kandidaten ihre Tätigkeiten in ihrem Heimatdorf auf, während sie von RAVI begleitet werden, die Firma schrittweise weiterzuentwickeln und zu finanzieren.


Etappe 7 - Integration in das RAVI-Netzwerk:

Die neuen Geschäftsführer werden in Marketing und Kommunikation sowie in nationale und internationale Vertriebskreise bzw. Beziehungen der Stiftung eingegliedert, um den Verkauf und die Rentabilität von Produkten und Dienstleistungen sicherzustellen.


Mit der Übernahme einer Ausbildungspatenschaft in Höhe von 300 Franken jährlich ermöglichen Sie jungen Menschen eine erfolgreiche und unabhängige Zukunft. Unser Verein übernimmt die Kosten der Etappen 1 bis 4 (Ausbildung) und finanziert die Etappen 5 bis 7 (Firmengründung) vor. Sobald die Aktivitäten unserer Kandidaten Einnahmen erzielen, werden sie die Kosten der Firmengründung rückerstatten, damit wir mit diesem Fond weitere Kandidaten unterstützen können. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter www.ravi.social.

Hiermit übernehme ich folgende Anzahl Ausbildungspatenschaften zu jeweils 300 Franken jährlich

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Für Überweisungen aus FL und CH

LGT Bank in Liechtenstein AG

BLZ: 8810 / Konto: 0176 434.027

IBAN: LI72 0881 0000 1764 3402 7

BIC (SWIFT): BLFLLI2X

Für Überweisungen aus dem EU-Raum (Euro-Konto)

LGT Bank in Liechtenstein AG

IBAN: LI77 0881 0000 1764 3403 4

BIC (SWIFT): BLFLLI2X


Übernahme einer Patenschaft

Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung und schicken so viele Jugendliche in die Ausbildungszentren von RAVI, wie es unsere Paten zulassen. Wir rechnen deshalb solange  fest mit Ihrer Unterstützung bis Sie diese  mündlich oder schriftlich widerrufen. Sie helfen uns damit, optimal planen zu können.


Zahlungsmodus

Es ist ganz Ihnen überlassen, ob Sie jährlich, halbjärlich, vierteljährlich oder monatlich bezahlen möchten. Wir empfehlen Ihnen aber einen Dauerauftrag bei der Bank einzurichten, damit Ihre Überweisung nicht vergessen geht und Sie uns so den administrativen Aufwand erleichtern können.


Berichterstattung

In unserem Jahresbericht, welcher jeweils im Frühjahr an alle Paten und Gönner zugestellt wird, veröffentlichen wir diverse Informationen zu den Ausbildungspatenschaften. Gleichzeitig erhalten Sie auch die Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung.


Verwendung Ihrer Unterstützung

Die Patenschaftsgelder werden zur Gänze weitergeleitet, um die Ausbildung der Jugendlichen (Etappen 1 bis 4) finanzieren zu können.


Beendigung der Patenschaft

Natürlich sind wir an einer langfristigen Unterstützung Ihrerseits interessiert, welche uns eine bessere Planung ermöglicht. Trotzdem können Sie jederzeit ohne Begründung die Patenschaft niederlegen, indem Sie uns kurz mündlich oder schriftlich informieren.


News

>Mai 2020

Machen Sie bei der Spenden-aktion "Helping Hands" der Fessler Anstalt mit

>April 2020

Probieren Sie unseren neuen Spendenshop aus

>April 2020

Coronavirus in Burkina Faso

>Februar 2020

Jahresbericht 2019

>November 2019

Die neue Zusammenarbeit mit der Stiftung RAVI beginnt.

Folgen Sie uns