Spendentag am 19.08.2021

Die Corona-Pandemie hat die Situation der Ärmsten verschlimmert. Aus diesem Grund organisiert das Netzwerk für Entwicklungszusammenarbeit einen Spendentag anlässlich des Tags der Humanitären Hilfe am 19. August. Die eingehenden Spenden werden unter den mitmachenden Organisationen für Ihre Projekte in Bezug auf die Pandemie aufgeteilt.

 

So setzen wir Ihre Spende ein

Kleinkinder sind zwar nicht direkt von der Corona-Pandemie betroffen, leiden aber in den ärmsten Regionen der Welt indirekt sehr unter den damit verbundenen Auswirkungen. Aufgrund der Schliessung der Grenzen und Einschränkungen im Flugverkehr sind Medikamente in Burkina Faso allgemein rar und teuer geworden. Weit verbreitete Krankheiten wie beispielsweise Cholera, Malaria und Denguefieber sind vor allem für Kleinkinder bis fünf Jahre lebensbedrohlich und müssen unbedingt medizinisch versorgt werden. Viele Familien können sich diese Kosten aber nicht (mehr) leisten. Wir übernehmen seit Juni 2021 die gängigen Behandlungskosten für Kleinkinder, welche in unserem Projekt Gesundheitszentrum Shalom versorgt werden.

 

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme am Spendentag und Ihre Unterstützung für Menschen, die besonders hart von der Corona-Pandemie getroffen wurden.

News

>Juli 2021

Machen Sie mit beim Spendentag am 19.08.2021

>Januar 2021

Sternsinger sammeln für unsere Projekte

>Dezember 2020

Alexandra Jehle im Radio L Treffpunkt zu Gast

Folgen Sie uns